Erfahrungsbericht - Den Lebensunterhalt mit Blackjack verdienen, klappt das?

Blackjack

Im Laufe einer Casinokarriere entsteht bei den meisten Spielern ein ganz bestimmter Wunsch. Jeder denkt doch sicherlich dann und wann darüber nach, ob man mit Blackjack auch so viel Geld verdienen kann, dass man seinen Hauptberuf an den Nagel hängen oder zumindest in Teilzeit wechseln kann. Wir haben einen Casinospieler gefunden, der den Versuch über 6 Monate hinweg gewagt und uns bereitwillig Auskunft zu seinen Erfahrungen gegeben hat. Kann man von Blackjack leben? Vielen Dank Wolfgang, dass du uns ein Interview über deine Casino Erfahrungen gegeben hast und wir die Ergebnisse als Entscheidungshilfe für unsere Leser veröffentlichen dürfen.


Was spricht dafür, den Versuch zu wagen?


  • Freie Zeiteinteilung und verhältnismäßig geringe "Arbeitszeit"
  • Spannender und erfüllender als viele Jobs, dabei weniger stressig
  • Steuerersparnis, da bis zu einem bestimmten Grad keine Einkommenssteuer fällig wird
  • Hohe Verdienstmöglichkeiten, auch durch Casino Bonus
  • Keine Fahrtwege und Spesen, kein Pendeln notwendig
  • Mehr Freizeit, Zeit für die Familie, weitere Hobbys und Freunde

Das sind die Punkte, die uns der Blackjack Profi Wolfgang genannt hat. Er hatte zuvor einen herkömmlichen Job in einer Versicherungsagentur (Außendienst) und wurde betriebsbedingt entlassen. Da er nach eigener Aussage ohnehin kurz vor dem Burnout stand, nutzte er die Gelegenheit und wollte sich Gedanken über seine weitere berufliche Zukunft machen. Er kannte sich mit den Blackjack Regeln bereits aus und spielte seit 8 Monaten im Online Casino.


Das berichtet Wolfgang über seine Erfahrungen mit dem Blackjack zum Geldverdienen

Zunächst bekam Wolfgang noch Arbeitslosengeld, was die größten finanziellen Einbußen abfederte. Trotzdem konnte er sich keine lange Auszeit genehmigen und musste regelmäßig bei der Agentur für Arbeit vorsprechen. Profi Blackjack Spieler ist kein anerkannter Beruf, sondern gilt als Hobby, das man eigentlich zum Vergnügen betreibt. Die Blackjack Gewinne sind dann der angenehme Nebeneffekt und von der Einkommenssteuer befreit. Befreit fühlte sich auch Wolfgang, nachdem er seinen ersten Schock über die Entlassung verdaut hatte. Im Blackjack war er gut. Er wusste, dass man nicht immer gewinnen kann, aber in der Vergangenheit überstiegen seine Gewinne die Verluste. Die Bilanz war also positiv. Allerdings spielte er zuvor mit kleinen Einsätzen und erhöhte diese automatisch, nachdem Blackjack zur einzigen Einnahmequelle (neben dem ALG) wurde. Er blieb konsequent bei seiner Blackjack Strategie und gewann weiterhin mehr als 50 Prozent der Hände.


So ging es nach den ersten fünf Wochen des Experiments weiter

Wolfgang spürte eine Veränderung, die nach seiner Aussage eine Kopfsache war. Er fing an, sich mehr unter Druck zu setzen und träumte nachts von Blackjack. Nach wie vor war Blackjack ein Hobby für ihn, aber es fiel ihm schwerer, auch mal eine Pause einzulegen. Er durchsuchte jeden Bonus Vergleich nach den besten Angeboten. Er spielte Blackjack an diversen Automatiktischen, aber immer öfter auch im Live Casino. Das machte großen Spaß, aber zwei oder drei Mal geriet er im Chat in einen handfesten Streit mit seinen Tischnachbarn. Diese beachteten die Blackjack Strategie nicht und nach Wolfgangs Ansicht verdarben sie ihm damit manchmal seinen Erfolg, weil er sich häufiger überkaufte. Er entwickelte eine regelrechte Bust-Allergie.


So lautet Wolfgangs Fazit und Tipp für andere Casino Fans

Ich habe mir einen Teilzeitjob besorgt und spiele weiterhin Blackjack im Online Casino. Ich habe aus der Zeit gelernt, dass man sich mit Casino online Spielen sehr wohl über Wasser halten kann, aber dass es trotzdem besser ist, mehrere Standbeine zu haben. Auch würde ich Jedem raten, nicht nur allein auf Blackjack zu setzen, sondern auch die Automatenspiele zu nutzen. Das macht den Kopf frei und nimmt den Druck. Auch habe ich mittlerweile viel über Sportwetten gelernt und wette nun auch online. Alles mit kleinen Einsätzen. Die Mischung macht´s!

Hier gibt es noch mehr Blackjack Tipps, Tricks und Empfehlungen für Sie:

Menu