Blackjack: Regeln, Strategien und alles, was zu Gewinnen führt

Blackjack leicht lernen

Sie möchten Blackjack erlernen, wissen aber nicht so wirklich, wie Sie den Einstieg am besten wagen? Keine Sorge, es klingt alles komplizierter als es ist. Nehmen Sie sich zum Üben viel Zeit und spielen Sie zu Anfang im Demomodus. Auf diese Weise können Sie ohne Risiko Spielen und die einzelnen Möglichkeiten durchgehen. Erst, wenn Sie 100% wissen, wie man Blackjack spielt, sollten Sie auf Echtgeld umsteigen. Schließlich können Sie mit Ihrem handeln das Spiel ein wenig beeinflussen. Deswegen sollten Sie wissen, was Sie tun.


Die Blackjack Regeln kurz erklärt, damit Sie direkt mit dem Üben anfangen können. Lassen Sie sich Zeit beim Lernen

Ziel beim Black ist, der 21 Nahe zu sein oder genau 21 Punkte zu erreichen. Wer mehr als 21 Punkte hat, verliert. Dementsprechend müssen Sie während den Spielzügen handeln. In der ersten Runde teilt der Dealer den Spielern und sich selbst eine Karte aus. Diese Karten werden mit dem Bild nach oben abgelegt, damit diese jeder sehen kann. Danach folgt eine weitere Karte für Spieler und Dealer. Die zweite offene Karte Dealer bleibt jedoch verdeckt.

Falls Sie bereits 21 Punkte besitzen, haben Sie automatisch ein Blackjack. Wenn nicht, sollten Sie sich überlegen, ob Sie noch weitere Karten benötigen oder nicht. Falls Sie nur 11 Punkte in der Hand halten, macht es Sinn nach weiteren Karten zu fragen. Bei 19 Punkten wäre das Risiko zu groß. Sobald jeder seine Karten hat, muss zuletzt Karte ziehen Dealer. Am Schluss wird verglichen. Falls Sie die gleiche Punkteanzahl wie der Dealer haben, kommt es zu einem Push = Unentschieden. Gewinnen Sie, erhalten Sie den Gewinn 1:1 ausbezahlt.

Merken Sie sich die einzelnen Kartenwerte: Ass hat den Wert 1 oder 11, die Zahlenkarten 2-10, weisen den jeweiligen Wert auf und Bube, Dame, König sind jeweils 10 Punkte wert.


Die Blackjack Begriffe kurz erklärt: Prägen Sie sich diese Bezeichnungen ein, weil diese in den Casinos verwendet werden

Bei Blackjack fallen verschiedene Begriffe, die Sie wissen sollten, wenn Sie Blackjack im Online Casino spielen. Schließlich müssen Sie irgendwie mit dem Dealer kommunizieren oder im Online Casino einen bestimmten Knopf drücken. Nur wer weiß, was die einzelnen Knöpfe auslösen, kann richtig handeln. Aus diesem Grund haben wir die wichtigsten Punkte für Sie zusammengefasst.

Hit/Stand

Während des Spiels erhalten Sie mehrmals Karten. Sobald Sie an der Reihe sind, müssen Sie entweder eine Karte nehmen „Hit“ oder Sie passen, dann sagen Sie „Stand“. Sobald Sie Stand sagen oder drücken, ist das Spiel für Sie vorbei, sprich, Sie erhalten keine weitere Karten mehr.

Split

Falls Sie in der ersten Runde zwei Karten mit dem gleichen Wert erhalten, haben Sie die Möglichkeit mit diesen Karten einen Split vorzunehmen. Sie spielen somit mit zwei Händen weiter. Beachten Sie jedoch, dass eine weitere Hand den gleichen Wetteinsatz kostet, den Sie für die erste Hand bezahlt haben.

Double Down

Falls Ihre ersten Karten 9, 10 oder 11 Punkte ergeben, besteht die Möglichkeit den Einsatz zu verdoppeln, oder auch Double Down genannt . Beachten Sie, wenn Sie diese Option in Anspruch nehmen, bekommen Sie nur noch eine Karte übereicht.

Blackjack

Ein Blackjack möchte ein jeder erhalten, weil dies hohe Gewinne bedeutetet. Ein Blackjack ist nur in der ersten Runde mit zwei Karten möglich. Er besteht aus einem Ass und einem König, Dame, Bube oder 10, die insgesamt 21 ergeben.

Versicherung

Beim Blackjack spielen haben Sie Möglichkeit, unter bestimmten Umständen eine Versicherung abzuschließen. Die ist dann möglich, wenn die erste Karte des Dealers ein Ass ist. Möchten Sie sich versichern lassen, müssen Sie die Hälfte Ihres Einsatzes als Versicherungsbetrags bezahlen. Hat die Bank nun ein Blackjack, erhalten Sie das Doppelte Ihres Versicherungsbetrags zurück. Sollte der Dealer keinen Blackjack haben, verlieren Sie den Einsatz komplett.


Nutzen Sie eine praktische Blackjack Tabelle und erhöhen Sie damit Ihre Gewinnchancen beim Blackjack

Für das Blackjack Game gibt es zahlreiche Strategien, die Ihnen zu höheren Gewinnchancen helfen. Wir empfehlen Ihnen, mit einer Blackjack Tabelle zu arbeiten. Dabei handelt es sich um ein System, welches von vielen Blackjack Profis eingesetzt wird. Vor vielen Jahren wurde die Tabelle entwickelt, die schon vielen zu Gewinnen verhalfen. Wichtig: Natürlich gibt es keine Garantie auf einen Gewinn. Es handelt sich immer noch um ein Glücksspiel. Die Wahrscheinlichkeit eines Gewinnes erhöht sich jedenfalls, wenn Sie taktisch Spielen und das Beste aus dem Game herausholen. Auf dem Prinzip der Wahrscheinlichkeitsrechnung setzt die Tabelle und davon profitieren Sie.

Im ersten Moment mag diese Tabelle ein wenig unübersichtlich wirken. So schwer ist es aber nicht mit der Tabelle zu arbeiten. Die wichtigsten Begriffe haben Sie soeben erfahren und nichts anderes sagt die Tabelle aus. Auf der oberen Linie finden Sie die Gesamtpunktzahl der Bank und auf der linken Seite finden Sie Ihre Punkte. Haben Sie beispielsweise 11 Punkte und die Bank 16 Punkte, suchen Sie die entsprechenden Zeilen. Sie erfahren nun von der Tabelle, welchen Schritt Sie weiter gehen sollten. Entweder verlangen Sie weitere Karten oder Sie passen. Auch gibt es noch die Möglichkeit zur Verdoppelung und ähnliche Anweisungen. Um das Prinzip zu verstehen, empfehlen wir Ihnen in einem Demomodus zu spielen. Dort zocken Sie ohne Risiko, können aber die Spielzüge ausprobieren. Dadurch, dass Sie live mitbekommen, welche Möglichkeiten hier offenstehen, werden Sie Blackjack schneller begreifen. Nach und nach werden Sie die Spielzüge sogar Auswendig beherrschen. Bis dahin hilft Ihnen die Tabelle weiter. Diese drucken Sie sich entweder aus oder Sie öffnen beim Spielen die Tabelle am Computer.

Soft Hand vs. Hard Hand

Wichtig: Es gibt in der Regel nicht nur eine Tabelle, sondern welche, die sich in Soft Hand und in Hard Hand aufteilen. Dazu müssen Sie natürlich wissen, was die Unterschiede bedeuten. Von einer Soft Hand spricht man, wenn die Hand aus mindestens einem Ass besteht. Ein Ass und eine 6 wären eine Soft 17. Ein Ass, 2 und 3 wären eine Soft 16. Eine Hard Hand wäre, wenn Sie mehrere Karten in der Hand halten, und kein Ass besitzen. Zum Beispiel eine 10 und eine 7 wären eine Hard 17 oder eine 9 und eine 10 wären eine Hard 19.

Eine Grundstrategie geben wir Ihnen direkt auf den Weg. Merken Sie sich für Ihr Spiel, bei einer Soft 17 sollten Sie niemals Halten. Ziehen Sie eine weitere Karte, weil Sie wahrscheinlich mehr Geld verlieren, wenn Sie halten als wenn Sie noch eine Karte verlangen. Diesen Fehler machen viele. Viele glauben, bei einer 17 ist Halten die beste Option. Die Statistik sagt etwas anders und wenn Sie der Tabelle vertrauen, sollten Sie sich daranhalten. Außer Ihr Bauchgefühl sagt Ihnen etwas anders. Ausnahmen bestätigen bekanntlich die Regel.


Spielen Sie Live Blackjack im Live Casino und erleben Sie Casino Glamour direkt bei Ihnen zu Hause

Sie müssen nicht in ein richtiges Casino fahren, um Glamour zu erleben. Starten Sie ein Online Casino und nehmen Sie im Live Casino Platz. Dort fühlen Sie sich fast so, wie im realen Casino. Mit einem Unterschied, Sie müssen keinen Anzug oder ein Abendkleid tragen. Im Gegenteil, falls Sie möchten, zocken Sie sogar im Schlafanzug. Der Vorteil bei einem Live Casino ist, dass Live Dealer durchs Programm führen, die Karten austeilen und für Stimmung sorgen. Sie spielen gegen echte Menschen und nicht gegen den Computer. Übertragen wird das Spiel per HD Streaming. Um im Live Casino teilzunehmen sollten Sie eine gute Internetverbindung haben, nur so ist sichergestellt, dass Sie das Spielen auch wirklich genießen.


Holen Sie sich einen hervorragenden Casino Bonus und spielen Sie Blackjack damit beinahe ohne Risiko

In einigen Casino gibt es einen Casino Bonus spezielle für Blackjack. Achtung. Nicht überall bekommen Sie einen Bonus für dieses Game. Manche verschenken Boni nur für Slotspiele. Bzw. Sie können zwar Blackjack damit spielen, aber er zählt immer nur zum Teil zur Umsatzerfüllung. Darauf müssen Sie achten, weil Sie einen bestimmten Betrag einsetzen müssen, bevor eine Auszahlung möglich ist. Beispiel: Bei einer Umsatzerfüllung von 35x, müssen Sie den Bonus 35x umsetzen. Bei 100 Euro wären dies 3.500 Euro. Da Blackjack in vielen Fällen nur zu 10% zur Erfüllung beiträgt, müssten Sie nun um 35.000 Euro spielen. Holen Sie sich einen Bonus, der ebenfalls zu 100% zählt und Sie haben mehr Vorteile davon. Lesen Sie im Vorfeld die Bonusanforderungen des Casinos und vergleichen Sie die Angebote. Wir präsentieren Ihnen die besten Casinos und wissen, wo Sie die besten Boni-Aktionen finden. Vertrauen Sie unseren Einschätzungen, wir bringen bereits viel Erfahrung auf diesem Sektor mit.


Wir sagen Ihnen, wo Sie Online Blackjack spielen und wo Sie die meisten Vorteile beim Zocken erhalten

Sie möchten nun unbedingt Blackjack spielen. Wir wissen, in welchen Casino der beste Blackjack Tisch auf Sie wartet. Freuen Sie sich auf verschiedene Tischlimits und verschiedene Versionen des Spiels. Wichtig, lernen Sie die Regeln vorab, bevor Sie mit Echtgeld spielen. Blackjack ist zwar einfach, lässt sich aber durch eine Blackjack Strategie leicht beeinflussen. Dies bringt Ihnen Vorteile gegenüber jenen Spielern, die einfach irgendwie Spielen. Lernen Sie ein Casinospiel von Grund auf kennen, damit Sie die besten Gewinnchancen erhalten. Egal, ob im Onlinecasino oder im realen Casino. Schließlich möchten Sie überall hohe Chancen haben. Melden Sie sich heute in einem Casino an und machen Sie Ihr Spiel. Mit den Informationen von unserer Seite sollten Sie Fit sein, um mit Blackjack zu starten. Viel Spaß beim Ausprobieren.

Menu